Newsletter Howard Chance – MH-Consulting – 15. Februar 2022

Newsletter Howard Chance – MH-Consulting – 15. Februar 2022

Lockerungen in Sicht – Überbrückungshilfen bis Ende Juni 2022 – Aktion Sauberes Rotlicht startet bald durch – Zukunft des Rotlichts – Evaluation ProstSchG und Brainstorming – In eigener Sache – Glück auf!

Heute, zur kalendarischen Monatsmitte im Februar, einige aktuelle Informationen für die Branche, die ich für erwähneswert halte und daher im Rahmen meines heutigen Newsletters erwähne:

Ministerpräsidentenkonferenz 16.02. – Lockerungen in Stufen

Am Mittwoch, dem 16.02.22 findet die nächste Ministerpräsidentenkonferenz mit der Bundesregierung statt und im Vorfeld wurden bereits Beschlussvorlagen veröffentlicht, Bundes-Karl hat parliert und man kann sich recht sicher sein, dass nun kurzfristig Lockerungen in Stufen erfolgen werden. Zuversicht unf Info unter:

https://www.zukunft-rotlicht.online/2022/02/15/kurzmeldung-die-lockerungsplaene-der-ministerpraesidentenkonferenz/


Überbrückungshilfen werden bis Ende Juni 2022 verlängert

Das Bundeswirtschaftsministerium hat heute mitgeteilt, dass die Coronahilfen des Bundes bis Ende Juli 2022 verlängert werden. Viele Betreiberinnen und Betreiber haben gerade mit Personal- und daraus resultierendem Gästemangel zu kämpfen und es wird auch nach den Lockerungen wohl noch eine Weile dauern, bis wieder halbwegs „Normalität“ eintreten wird. Es gibt also weiter Überbrückungshilfe IV, parallel dazu aber auch weiter Neustart- und Härtefall-Hilfen:

https://www.zukunft-rotlicht.online/2022/02/15/kurzmeldung-ueberbrueckungshilfen-werden-bis-ende-juni-2022-verlaengert/


Aktion Sauberes Rotlicht wird bundesweit in Angriff genommen

Legale Betreiberinnen und Betreiber wehren sich gegen illegale Parallel-Angebote, die „während Corona“ wie Pilze aus dem Boden geschossen sind. Entschlossenes Vorgehen kann erfolgreich sein, wenn man aktiv wird, auf die Behörden einwirkt und auch Presse und Politik mit ins Boot nimmt. Es geht (langsam) vorran, wie Beispiele aus der jüngsten Vergangenheit zeigen:

https://www.zukunft-rotlicht.online/2022/02/12/prostitution-2021-neu-aktionsgemeinschaften-sauberes-rotlicht/


Zukunft des Rotlichts – Mein Gastbeitrag bei Sexdo

Unter dem Thema „Sexarbeit 2022: wie Corona die Branche verändert hat“ habe ich in der vergangenen Woche einen Gastbeitrag beim Portal Sexdo veröffentlicht. Mit dem Prostituiertenschutzgesetz in die Pandemie und die Umsetzung kollabiert. Legale Betreiber sind die Dummen; eine besondere Form der Emanzipation sorgt für Unordnung und Probleme in der Erotikbranche:

https://www.zukunft-rotlicht.online/2022/02/11/sexarbeit-2022-wie-corona-die-branche-veraendert-hat-gastbeitrag-sexdo/


Evaluation des ProstSchG & Brainstorming-Konferenz

Am 1. Juli 2022 beginnt die Evaluation des ProstSchG und es wird sinnvoll sein, wenn sich unsere Branche hier frühzeitig und aktiv einbringt. Direkte Beteiligung ist im Verfahren nicht vorgesehen, aber „Einwirken“ ist auf politischem Weg und durch eine präzise Bestandsaufnahme und deren Vermittlung möglich:

https://www.zukunft-rotlicht.online/2022/02/15/prostitution-2022-evaluations-vorschlaege-prostschg-brainstorming/


Diverse Kurzmeldungen

SWR – Prostitution im Dunkeln – Ziemlich gesichtslose Reportage

SWR: Prostitution im Dunkeln – Ein Reportageabend im TV

Swingerclubs in NRW noch geschlossen – Hoffnung auf den 4. März!

Kurzmeldung: Swingerclubs bleiben in NRW weiter geschlossen!

Eine Kollegin sucht eine SM-Location im Raum Köln als Neugründung

Eine Betreiberin aus Köln sucht eine Location für die Neuerrichtung eines SM-Studios in mittlerer Größe (ca. 120 qm). Wer eine Location anbieten kann, die oder den bitte ich um Nachricht an maxen2205@live.de

 


Howard in eigener Sache – Glück auf!

Ich war in den vergangenen Woche durch einige schwierige Projekte stark eingebunden und zudem auch gesundheitlich (nein, nicht Corona) vorübergehend massiv beeinträchtigt. Nun geht es hoffentlich wieder bergauf und ich werde mich bei allen, die momentan noch auf meine Antwort warten, in den kommenden Tagen melden. Das Motto lautet „Glück auf!“


Der Abgesang 

Das Internetangebot www.zukunft-rotlicht.online ist ein Angebot von MH-Consulting, ist werbefrei und finanziert sich ausschießlich über Zuwendungen und Donations: https://www.paypal.com/donate/?hosted_button_id=94LDDBFKNPV8N
Alternativ freut sich wie immer auch die Kontoverbindung: Heinbach – Postbank – IBAN: DE46 1001 0010 0487 5641 13 über Zugänge


Beste Grüße von Howard Chance

https://www.zukunft-rotlicht.online